Pflanzenkohleforschung

Am 20. und 21. November 2019 präsentierte Waila der interessierten Öffentlichkeit die Ergebnisse des Projekts E-kol-ogiskt! zur Pflanzenkohleforschung. Unter den Zuhörern befanden sich Landwirte, landwirtschaftliche Berater, Vertreter der regionalen Behörden aus den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Klima und Lebensmittel sowie Vertreter von Organisationen zur Regionalentwicklung auf Gotland und interessierte Privatpersonen.

Mit hoher Aufmerksamkeit und interessierten Nachfragen verfolgten die Zuhörer die Vorstellung der Ergebnisse. Von besonderem Interesse waren die Ergebnisse zur Stickstoff-Speicherung und die aus der Pflanzenkohleforschung abgeleiteten Anwendungsempfehlungen für die Nutzung von Pflanzenkohle zur Bodenverbesserung und Kohlenstoffsequestrierung in der Landwirtschaft.

Die Zusammenfassung der Projektergebnisse steht hier zum Download zur Verfügung.

Derzeit werden die Daten aus dem Pflanzenkohle-Feldversuch in einem wissenschaftlichen Manuskript mit höherer Detailschärfe zusammengestellt und interpretiert. Nach Abschluss des Peer-Review Verfahrens wird der wissenschaftliche Artikel voraussichtlich im Jahr 2020 online und kostenfrei zugänglich werden. Mit seiner Veröffentlichung wird er auch über die Homepage von Waila abrufbar sein.

 

Projektpartner im LEADER-Projekt E-kol-ogiskt!