„Wir freuen uns darüber, dass sich unser dänischer Partner dazu entschieden hat, in die Optimierung des Anlagenbetriebs zu investieren, um Stromertrag und Erlöse zu steigern“, teilt Sebastian Meyer, Geschäftsführer von Waila AB mit.  „Um effiziente und sehr rentable Investitionen in den technischen Betrieb von Bestandsanlagen durchzuführen zu können, stellen wir  Anlagenbetreiber die dafür benötigte Zeit und Fachextpertise zur Verfügung.“

Waila konnte beim Windparkbetreiber das notwendige Vertrauen für die Investitionsentscheidung durch eine unabhängige, maßgeschneiderte technische und ökonomische Analyse der zur Verfügung stehenden Optimierungsmaßnahmen schaffen.